icon
11 April 2019 — Leben der OIV

Mit 292,3 Millionen Hektolitern Erreicht die Weltweite Weinproduktion 2018 Rekordhöhen

Hompage > News > Leben der OIV > Mit 292,3 Millionen Hektolitern Erreicht die Weltweite Weinproduktion 2018 Rekordhöhen

Das außergewöhnliche Produktionsniveau steht im Gegensatz zu den historisch niedrigen Produktionszahlen des Vorjahres. Der Verbrauch stabilisiert sich und die Internationalisierung des Handels schreitet voran.

Teilen des Artikels auf

Twitter Facebook

OIV-Generaldirektor Pau Roca erteilte am 11. April am Sitz der OIV in Paris Informationen über die Weinerzeugung, den Weinverbrauch und über den internationalen Handel 2018. 

  • Die weltweite Rebfläche beläuft sich 2018 auf 7,4 Millionen Hektar.
  • Starker Anstieg der Weinproduktion auf 292,3 Millionen Hektoliter, was einer Produktionssteigerung von 42,5 Miohl gegenüber 2017 entspricht
  • Der Weinverbrauch hat sich mit 246 Millionen Hektolitern nahezu stabilisiert.
  • Wachstum des Welthandels mit Wein (108 Millionen Hektoliter) und Anstieg des Handelswerts um 1,2 % auf 31,3 Milliarden Euro 

Pressemitteilung

Weltkonjunkturbericht

PPT - Präsentation [FR]